Beckhoff Automation rüstet künftig die BMW Group mit IPC-Technik für die weltweite Automobilfertigung aus.
Weltweite IPC-Partnerschaft bis zum Jahr 2030 vereinbart
Deutscher Automobilist setzt auf Industrie-PCs und Control Panel von Beckhoff
Beckhoff Automation rüstet künftig die BMW Group mit IPC-Technik für die weltweite Automobilfertigung aus. Panel-PCs, Control Panel, Ultra-Kompakt-Industrie-PCs und 19-Zoll-Einschub-IPCs kommen weltweit in der Automobilproduktion zum Einsatz.

Die BMW Group und Beckhoff haben eine Partnerschaft bis zum Jahr 2030 geschlossen, in deren Rahmen Beckhoff IPC-Technik sowohl für Neuanlagen als auch für den Anlagenretrofit in die weltweiten Produktionsstätten der BMW Group liefert.

Die Komponenten kommen bei der Verkettung von Maschinen, für Zugangskontrollen sowie bei Datenerfassung, Visualisierung und sonstigen PC-basierten Aufgaben zum Einsatz.

Dank eigener Bestückung und Produktion in Verl, bietet Beckhoff optimale Grundlagen für eine langfristige Partnerschaft. Durch weltweite Standorte und global verfügbaren Service kann Beckhoff zudem bestens auf die Bedürfnisse seiner Kunden mit international vertretenen Fertigungsstätten eingehen.